Das Landesjugendreferat und der Burgenländische Skiverband veranstalten vom 12. bis 17. Februar 2017 die
43. Bgld. Schiwoche in Altenmarkt-Zauchensee
> mehr dazu (allgemeine Infos)
> mehr dazu (Plakat)
> mehr dazu (Anmeldeformular)


Routenplaner > Klick hier
Click dir deine Lehrstelle
Weitere Infos > PDF Download


Energieberatung durch die BEA
Burgenländische Energie Agentur
Marktstraße 3, 7000 Eisenstadt

Tel.: 05/9010/8787
office@eabgld.at
www.eabgld.at

Die neue Discobus Card
ist ab sofort erhältlich
Mehr dazu auf www.discobus.at
Weitere Infos > PDF Download

SongChallenge
– ein neues Projekt des Landesjugendreferates Burgenland
Mehr dazu auf www.songchallenge.at

Projekt "Der Weg"
Kostenlose Unterstützung bei der Arbeitssuche für behinderte Menschen und Jugendliche mit Handicap
> PDF-Download
 Komm schnuppern! - Entdecke die Arbeitswelt

Du bist auf der Suche nach einer Arbeitsstelle? Du hast noch keinen Plan für deine berufliche Zukunft! Wir haben die Lösung für dich!
Das Landesjugendreferat und die Wirtschaftskammer Burgenland geben Jugendlichen die Möglichkeit, in burgenländische Unternehmen "hineinzuschnuppern". Infos und Schnupperstellen unter den unten stehenden Links.

> Infos für Jugendliche
> Infos für Unternehmen

Das Burgenländische Baugesetz
Grundinformation für Bauwerber
> PDF-Download
 Baugründe in Neudorf 
 
Voll aufgeschlossene Baugründe in bester Lage
EUR 55,-/m2
Auskünfte bei der Urbarialgemeinde Neudorf
Obmann Mikula Georg
Untere Hauptstraße 49
A-2475 Neudorf
Tel.: 0676 / 743 10 27
E-Mail: urbarial-neudorf@gmx.at
 Die Bauherrenmappe
Ihre persönliche Bauherrenmappe –
jetzt kostenlos anfordern
Die Bauherrenmappe beantwortet alle wichtigen Fragen zukünftiger Bauherren und Renovierer. Sie informiert ausführlich über alle Phasen eines Bauvorhabens.
Zusätzlich enthält sie die Wohnbauförderung Ihres Bundeslandes, Tipps zur Finanzierung, einen umfangreichen Beitrag des Energieinstitutes sowie Handwerker Ihrer Region.
Kostenlos anfordern können Sie die Bauherrenmappe über Ihre Gemeinde
oder diverse Bankinstitute.
www.bauherrenweb.at
 Info zum Top-Jugendticket 
 
NEU ab dem Schuljahr 2012/2012: TOP-Jugendticket um € 60,-

Ab dem kommenden Schuljahr wird die Schülerfreifahrt in der Ostregion neu geregelt. Es entfällt das oft mühevolle Ausfüllen des Antragsformulars, in vielen Fällen kommt man auch schneller zu seinen Fahrausweisen. Ab September gibt es nur noch zwei einheitliche Tickets. Das TOP-Jugendticket um 60€ ist die ideale Karte für den Weg zum Ausbildungsort aber auch für die Freizeit. Damit können 365 Tagen im Jahr alle Verbundlinien in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland benützt werden. Eine günstigere Möglichkeit, Bus, Bahn, Bim und U-Bahn zu nutzen, gibt es nicht. Mit dem TOP-Jugendticket kann somit die Schule auch von mehreren Wohnorten aus angefahren werden. Auch SchülerInnen, die bisher keinen Anspruch auf Schülerfreifahrt hatten – z.B. weil sie zu nahe an der Schule wohnen – können das TOP-Jugendticket nutzen. Wer nur die Öffis zwischen dem Hauptwohnort und dem Ausbildungsort braucht, für den gibt es zum gleichen Preis wie bisher (€ 19,60) das Jugendticket, gültig nur an Schultagen.

TOP-Jugendticket und Jugendticket gibt es für SchülerInnen und Lehrlinge bis 24 Jahre. Dort wo die Schule mit dem Verkehrsverbund zusammenarbeitet, werden die Jugendtickets durch die Schule ausgegeben. Wo dies nicht möglich ist, kann man die Tickets bei anderen Verkaufsstellen wie z.B. Bahnhofschalter oder Automaten bzw. im Webshop der Wiener Linien kaufen. Information zur Ausgabe werden auf der Website des Verkehrsverbundes Ost-Region (VOR) auf www.vor.at sowie auf Facebook http://www.facebook.com/VORgmbh laufend aktualisiert.


Info zur 24-h-Betreung /
Verein für Betreuungsvermittlung
> PDF-Download